Castingshow mit schrägen Gestalten

Veröffentlicht am von im Bereich .

Tricky Niki begeisterte mit seiner Show im Bierkabarett das Publikum

Tricky Niki begeisterte mit seiner Show im Bierkabarett das Publikum

Tricky Niki (lesen Sie den Namen in englischer Aussprache, darauf legt der Niki großen Wert!) ist in Schwierigkeiten. Nach dem überwältigenden Erfolg seines ersten Programms ist ihm Partner Emil abhanden gekommen. Das Krokodil wurde vom Fleck weg nach Hollywood engagiert. Was macht jetzt ein Handpuppenspieler, wenn er plötzlich keine Handpuppe mehr hat? Er macht das, was neuerdings alle tun, die irgendetwas suchen: ein Casting.

Ende gut - alles gut! Emil kommt nach seinem Hollywood-Abenteuer reumütig zu Niki zurück

Ende gut – alles gut! Emil kommt nach seinem Hollywood-Abenteuer reumütig zu Niki zurück

Dieses Casting ist kürzlich im Bierkabarett in Obertrum über die Bühne gegangen und hat sich zu einem höchst vergnüglichen Abend für die Zuschauer entwickelt. Tricky Niki glänzte dabei mit einem Programm, nach dem auch Kindergeburtstage gestrickt sein. Ein paar Puppen, dazwischen Zaubereien und sogar der Kasperl durfte nicht fehlen. Da wurde bei vielen die Erinnerungen an die eigene Kindheit wach.

Tricky Niki beherrscht sein Metier perfekt. Wenn er für seine Puppen als Bauchredner spricht, dann wirkt das schon verdammt echt. Wenn er seine Zaubertricks zeigt, fragt man sich, ob er vielleicht nicht doch wirklich zaubern kann. Ganz sicher verzaubert er aber damit sein Publikum und von Nummer zu Nummer steigt im Saal die Stimmung. Und als sich schließlich am Ende des Abends das Krokodil Emil als Geist verkleidet in die Show schleicht, um nach der Enttarnung Niki die ewig Treue zu schwören, sind die Zuschauer nicht mehr auf den Sitzen zu halten. Frenetisch beklatschen sie, was sich wieder gefunden hat. Weil Tricky Niki und Krokodil Emil gehören einfach zusammen.

Begeisterungsstürme wird bei vielen Kabarettfans auch das Bierkabarett-Programm für das kommende Jahr auslösen.

Auch Justin Biber hat bei der Casting-Show sein Glück versucht

Auch Justin Biber hat bei der Casting-Show sein Glück versucht

Das ist Cleopatra. Die hat ganz offensichtlich auch schon bessere Zeiten gesehen

Das ist Cleopatra. Die hat ganz offensichtlich auch schon bessere Zeiten gesehen

 

Wer kommt 2015 ins Bierkabarett?

Alex Kristan, „Heimvorteil – die unegbüglete Wahrheit“, 30. Jänner.

Affront Theater, „Iwaunioduwa“, 27. Februar

„Wiedervertpaar“, Weinzettel & Rudle, 24. April

Christoph Fälbl, „Viecherl und Co“, 22. Mai

Hubert & Schnipsi, „Juchhu, blei schmeißts uns wieder“, 26. Juni

Joesi Prokopetz, „Vorletzte Worte“, 30. Oktiber

Roland Düringer, „WIR – ein Umstand“, 9. November

Das Programm für März und September wurde noch nicht fixiert. Im Juli und August ist im Bierkabarett spielfrei.

You must be logged in to post a comment. Log in