Hebt Sandra die Schwerkraft auf?

Veröffentlicht am von im Bereich , , .

Wer der 12-jährigen Sandra Lettner beim Klettern zuschaut, der wird den Verdacht nicht los: Dieses Mädchen kann die Schwerkraft aufheben. Jetzt wurde Sandra zum zweiten Mal österreichische Jugendmeisterin.

Sandra Lettner gewinnt den zweiten österreichischen Jugendmeistertitel

Sandra Lettner gewinnt den zweiten österreichischen Jugendmeistertitel

Was bei Sandra so leicht ausschaut, ist härtester Sport in höchster Vollendung. Nur wenige Millimeter große Griffe genügen Sandra um sich auf überhängenden Wänden nach oben zu ziehen. Jeder Ungeübte fällt schon beim Zuschauen von der Wand.

Vorstiegsklettern und Speedklettern nennt sich diese Art des Kletterns, der sich Sandra Lettner verschrieben hat. Seit Jahren hängt die junge Straßwalchner in den Wänden wie eine kleine Spinne, die auch international schon eine große Nummer ist. So konnte Sandra neben den zwei Staatsmeistertiteln mit dem Youth Color Climbing Festival in Imst (Tirol) auch den bedeutendsten internationalen Wettkletterbewerb der unter 14-jährigen gewinnen. Und im Vorjahr wurde sie im italienischen Arco beim Rock Junior in der Gesamtwertung Sechste und im Vorstiegsbewerb Dritte.

Ganz klar, dass da längst auch Nationaltrainer Ingo Filzmoser auf Sandra Lettner aufmerksam geworden ist und so sind die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr Sandras nächstes große Ziel.

Sandra kam über den Alpenverein Frankenmarkt zum Klettern und schloss sich nach einigen Schnuppereinheiten der Trainingsgruppe des Kletterteam Vöcklabruck an.

Ihren zweiten Meistertitel holte sich sich Ende Juni in der Kletterhalle Dornbirn. Jedes Bundesland kann nach erfolgreicher Bundesländerqualifikation die besten vier Kletterinnen und Kletterer zu den österreichischen Jugendmeisterschaften entsenden. Die Top 20 erreichen nach zwei Qualifikationsdurchgängen das Seminfinale. Die besten Zehn klettern im Finale um die österreichischen Meistertitel. Insgesamt waren mehr als 205 Jugendliche in den Alterklassen U12, U14, U16 und U18 am Start.

Sandra Lettner auf dem Weg nach oben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes ...

Sandra Lettner auf dem Weg nach oben. Und das im wahrsten Sinne des Wortes …

You must be logged in to post a comment. Log in