Katharina Knie

In die bunte Welt des Zirkuses entführt ab 21. Juni die Theatergruppe Henndorf mit ihrem Stücke „Katharina Knie” und stellt damit eine ganz besondere Verbindung zu Henndorf her. Denn das Stück stammt von Carl Zuckmayer, der vor dem Zweiten Weltkrieg in der Wiesmühle in Henndorf seine Heimat gefunden hatte und hier auch das Stück über Katharina Knie, die Tochter eines Zirkusdirektors, geschrieben hat. Die Henndorfer Theatergruppe zeigt das Stück als eine Freilichtaufführung beim Waldfestgelände.

Bilder: Albert Moser

Schreibe einen Kommentar