Fackelwanderung durch den Teufelsgraben

Tief verschneit, mystisch, geheimnisvoll und einladend zugleich. So präsentiert sich der Teufelsgraben in Seeham um die Weihnachtszeit. Und wer dann auch noch am finsteren Abend mit Fackel, in bunter Gesellschaft und unter fachkundiger Führung durch den Teufelsgraben marschiert, kann sich dem Zauber dieses Erlebnisses nicht entziehen entziehen. So ist es auch kein Wunder, dass sich alljährlich um den Jahreswechsel Dutzende Wanderer den Fackelwanderungen durch den Teufelsgraben anschließen und sich für ein paar Stunden von der herrlichen Natur verzaubern lassen.

Bilder: Albert Moser

Schreibe einen Kommentar