Buehnerfasching der „schwarzen Hand“

 

Seit mehr als 60 Jahren sorgen die Mitglieder der „Schwarzen Hand“ in St. Gilgen mit ihrem närrischen Treiben für beste Unterhaltung in der Faschingszeit. Heuer stand am Faschingssamstag der „Bühnenfaschings“ auf dem Programm. Dabei verwandelt sich das Zentrum St. Gilgens in ein Tollhaus, in dem die Faschingsnarren den Ton angeben.

 

Bilder: Albert Moser

 

 

Schreibe einen Kommentar