Advent unter der 1000-jährigen Linde

Immer am dritten Adventwochenende wird der „Advent unter der Linde“ von Faistenauer Betrieben, Vereinen und Künstlern gestaltet. Lämmchen in der lebenden Krippe, Kupferkessel, Feuerstellen, Fackeln und Lichter erhellen den Dorfplatz. Idyllische Holzhütten mit einer Auswahl an Geschenken, Produkten aus fairem Handel, Kekserl, gebrannte Mandeln, Engerlpunsch haben zum Schmökern, Gustieren und Verweilen eingeladen. Pferdekutschenfahrten, Hirtenspiele, musikalische Klänge, Handwerksvorführungen und ein liebevolles Kinderprogramm runden alljährlich diesen besonders stimmungsvollen Adventmarkt ab.

Bilder: Albert Moser

Schreibe einen Kommentar